Frau hilft man bei Technik

Wenn Pädagogik auf Technik trifft

Peter Joachim (55) ist seit der Gründung von Mila als leidenschaftlicher Tekkie in unserer Mila Friends Crowd unterwegs. Ursprünglich hat Peter Elektroinstallation gelernt und führte als erfahrener Informatiker sogar eine Firma. Nachdem er jedoch ein Burnout erlitt, hat er sich weiterlesen

Group of friends sitting outdoors with shopping bags

5 Dinge, die Einzelhändler beachten müssen, wenn sie On-Demand-Services über die Crowd anbieten

Veränderungen können beängstigend sein. Das wissen wir. Aber sie sind auch aufregend, und nicht zu vergessen notwendig – besonders für Unternehmen. Die Welt verändert sich, Technologien verändern sich, die Art wie Menschen Produkte und Services nutzen verändert sich. Um damit weiterlesen

Craftsman Profession Occupation Pursuit Skilled Concept

Kombination von Field Service Management-Apps mit Crowd-Diensten

Apps machen unser Leben einfacher und helfen uns, unsere Aufgaben effizienter zu erledigen – das gilt für Privatpersonen und Unternehmen gleichermaßen. Es ist daher nicht verwunderlich, dass Software entwickelt wird, die Unternehmen beim FSM unterstützt. Durch Funktionen wie Nachverfolgung von weiterlesen

5 Tipps zur Qualitätssicherung im Crowd Service

Eine Crowd erscheint vielen als unkontrollierbare Gruppe. Eine heterogene Community für ein etabliertes Unternehmen arbeiten zu lassen, wirkt im ersten Moment riskant. Oft begegnen wir der Sorge, dass die eigene Marke durch mangelnde Servicequalität Schaden nehmen könnte. Schon bei reinen weiterlesen

Crowd Customer Service als Business Konzept

Der Kundenservice befindet sich im Wandel. Neben virtuellen Assistenten, Wearables und Social Media setzen Unternehmen wie Swisscom oder Vodafone auch Crowdsourcing im Kundenservice ein. Wir haben mit Frau Prof. Dr. Heike Simmet, Leiterin Labor Marketing und Multimedia (MuM) an der Hochschule Bremerhaven, über den Wandel im Kundenservice und neue Ansätze wie Crowd Customer Service gesprochen.

service-crowd-workforce-mila

Die Kinder der Generation On Demand – Kundenservice für Millennials

Kundenservice für Millennials lebt vor allem von Geschwindigkeit, Dialog, authentischer Ansprache und Beteiligung. Crowd Customer Service kann hier eine Möglichkeit sein, die Affinität zu Kommunikation und Technik der Millennials für das eigene Unternehmen zu nutzen. Kundenservice für Millennials ist Service unter Freunden oder in einer Community, der die Zielgruppe zum Teil der Service-Erfahrung macht. Unternehmen wie der Schweizer Telekommunikationsanbieter Swisscom oder auch Vodafone Deutschland haben dieses Potential erkannt und für sich genutzt.

Crowdsourcing im Kundenservice

Die Digitalisierung schreitet voran und mit ihr die Ansprüche des Kunden. Kein Wunder, schließlich nimmt die Komplexität unserer digitalen Umwelt stetig zu. Das verlangt nach Lösungen, die zugleich nah am Kunden und dennoch kosteneffizient sind. Das Marktforschungsunternehmen Forrester Research fand heraus, dass sich 75 Prozent aller Kunden einen flexiblen und persönlichen Support wünschen, der ihnen noch dazu zu jeder Tages- und Nachtzeit zur Verfügung steht. Eine Lösungsmöglichkeit, mit deren Hilfe Unternehmen solchen Ansprüchen gerecht werden kann, ist der Crowd Customer Service. Oder anders ausgedrückt: Kunden helfen Kunden.

Die Geschichte des Customer Service

Die Digitalisierung und Vernetzung schreitet in vielen Bereichen unseres Lebens voran und macht auch vor dem Customer Support nicht Halt. Das Netz verändert die Wahrnehmung und die Kommunikation zwischen Kunden und Unternehmen. Kunden verlangen heute nach mehr Transparenz und Menschlichkeit in weiterlesen

manuel-grenacher-mila-gruender

Crowd Customer Service, Omni-Channel und smarte Spracherkennung – das war die CCW 2015

Vom 24.-26. Februar trafen sich Branchenexperten auf der CCW 2015 – der internationalen Kongressmesse für Kundenservice, -kommunikation und Call Center im Berliner Estrel Convention Center. Neben der Diskussion um den Kundenservice von morgen wurden auch die CAt-Awards für Call-Center-Manager verliehen.

Drei Fakten zum Techie von nebenan

Technische Geräte werden immer komplexer und die Möglichkeiten sind unendlich! Ob Datenübertragung von einem Smartphone auf ein anderes, WLAN-Einrichtung oder Multimedia in der gesamten Wohnung – fast jeder hat einmal mit der einen oder anderen Technikfrage zu kämpfen. Daher hat weiterlesen