Wie werden die Smartphones der Zukunft aussehen?

Vom Klapphandy bis zum Smartphone – die Entwicklung der äußeren Form eines Smartphones ist nichts im Vergleich zu der massiven Veränderung, die im Inneren des kleinen Gerätes aus Metall und Glas stattgefunden hat. Ein einfaches Tool, das damals Telefone von Kabeln trennte, hat einen langen Weg zurückgelegt. Es ist jetzt ein Multi-Tool, das verbindet, informiert und unterhält und gleichzeitig die Arbeitsproduktivität steigert!

Natürlich wachsen die Innovationen in der Smartphone-Technologie immer weiter. Bis ins Jahr 2030 wird das Smartphone, wie wir es kennen, bestimmt keineswegs mehr so aussehen! Ohne jedoch unserer Fantasie freien Lauf zu lassen, führen wir unten einige Trends auf, die die meisten Branchenexperten als realistisch betrachten:

Goodbye Touchscreens

Die großen Touchscreens sind möglicherweise nicht mehr allzu lange verfügbar. Die Reduktion der Bildschirmfläche könnte zu einer verbesserten Sprachsteuerung, Gestensteuerung und einfacheren Benutzeroberfläche führen.

Außerdem ist es möglich, dass das Smartphone sich sogar vom Bildschirm löst. Das kleine Gerät, das wir jetzt noch herumtragen, wird seine Form ändern, sobald wir andere flexible Bildschirmoptionen wie Hologramme, Projektionen, und Netzhautanzeigesysteme haben. (Man trägt es bereits auch als Smartwatch am Handgelenk.)

KI Integration

KI wird eine rasante Integration erleben, insbesondere wenn 5G die nächste Standard-Konnektivitätssoftware wird. Wir könnten uns auf eine vollständig nahtlos verbundene KI-Schnittstelle zu bewegen, die die App-Wirtschaft beseitigt. Anstelle von isolierten Anwendungen, die Informationen und Erfahrungen enthalten, hätten wir eine einzige KI-Schnittstelle, die uns auf Knopfdruck oder mit einem gesprochenen Wort alles bietet, was wir brauchen. Außerdem ist diese KI-Schnittstelle nicht nur auf Ihr Smartphone beschränkt. Vielmehr wird es Ihr ständiger Begleiter im Alltag mit anderen Smart-Tech-Geräten sein.

Kein “Smartphone” mehr

Das Wort Smartphone könnte ganz verschwinden. Bisher verwenden wir unsere Smartphones bereits für Aktivitäten, die nichts mit Telefonie zu tun haben – arbeiten, unterhalten oder unterhalten werden. Je mehr sich unser Leben mit unseren Smartphones verbindet, desto eher ist die Wahrscheinlichkeit, dass es es sich mehr zu einem persönlichen Assistenten mit KI-Unterstützung entwickelt.

Freihändige Bedienung 

Wir denken, was sich zuerst ändern wird, ist die traditionelle Form des Smartphones. Sobald wir die optische Barriere um ein Smartphone aufgebrochen haben, gibt es keine Grenzen mehr. Wer von uns hat nicht schon mal panisch nach dem Handy gesucht? Wer hat es nicht mal vergessen und war komplett aufgeschmissen? Der Übergang zu einer Freisprechform ist deshalb der nächste logische Schritt! Welche Form es annehmen wird, steht noch zur Diskussion – wir denken, dass es sich um ein tragbares Accessoire oder eine Art von Google Glasses handeln wird. 

Empfindliche Sensoren

Unsere Telefone sind bereits mit mehreren einfachen Sensoren ausgestattet. Diese werden sich exponentiell vervielfachen und Sensoren für das Gesundheitswesen wie Biomarker, Ultraschall, EKG und mehr umfassen. Andere Sensoren könnten Gesichtserkennung, Sicherheitsüberprüfungen, Verkehrssensoren oder Stimmungssensoren sein – die Liste ist lang!

Kreativität und Inhalt

Wir befinden uns bereits in einer Ära, in der die Kreativität demokratisiert wurde. Mit 5G-Konnektivität und nahtlosem Speicher bieten kommende Smartphone-Generationen immer ausgefeiltere Tools an, um menschliche Kreativität zu verwirklichen. Bessere Bildgebungs-Technologie und KI-Integrationen werden wichtige Bestandteile dieses Trends sein.

Das ist nicht alles!

Batterien, Prozessoren, Materialien und Anzeigetechnologien sind momentan alle massiven Störungen ausgesetzt. Von bildschirmlosen Displays wie virtuellen Retina-Displays über DNA-Computing bis hin zu Haut-Touchscreens – die Liste der Innovationen ist endlos. Obwohl wir nicht vorhersagen können, welche Ideen sich durchsetzen und welche scheitern werden – eines ist sicher, aufregende und überraschende Zeiten stehen uns bevor!

Bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand mit www.mila.com!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.