Smart City: Welche Vorteile hat eine Smart City?

Als “Smart City” wird ein Stadtgebiet bezeichnet, das elektronische IoT-Sensoren nutzt, um Daten zu sammeln, und dann die gewonnenen Erkenntnisse verwendet, um Städte technologisch fortschrittlicher, grüner und effizienter zu machen.

Während die Science-Fiction-Version einer komplett vernetzten Smart City noch weit in der Zukunft liegt, gibt es bereits einige Beispiele für erfolgreiche Smart City-Konzepte. Zum Beispiel:

Singapur verwendet mit seinem hochmodernen Smart-Nation-Programm fortschrittliche Überwachungskameras, um die Personendichte, die öffentliche Sauberkeit und den Verkehr zu überwachen. Die gesammelten Daten werden an eine Plattform namens “Virtual Singapore” übertragen und geben der Regierung einen Echtzeit-Blick auf die Funktionsweise der Stadt.

London ist ein weitere Metropole, in der die Regierung bereits Smart City Ideen umsetzt. Digital Money, öffentlicher Transport, Energieeffizienz und die Erstellung einer stadtweiten Datenbank haben für den Bürgermeister von London oberste Priorität.

Barcelona ist bekannt für seinen frühen Einstieg in die Smart City Branche und profitiert bereits von den Vorteilen – bis 2026 wird ein Gewinn von 970 Millionen US-Dollar prognostiziert! Die spanische Stadt verfügt über ein vollständig vernetztes Straßenbeleuchtungssystem, das die Energiekosten erheblich senkt und somit 40-60% Energie spart. Die Stadtverwaltung hat bereits weitere Initiativen für smarte öffentliche Dienste umgesetzt, von der Verwendung von “Smart Bins” zur Verbesserung der Abfallentsorgung, bis hin zu Bewässerungssysteme, Geräuschsensoren, stadtweite Parking-Apps und mehr.

Tokio, Paris, New York, Seoul, Reykjavik und viele andere Städte auf der ganzen Welt integrieren jetzt “smarte” Lösungen in die Betriebsabläufe der Stadt. Der Erfolg einer Smart City liegt darin, zur Lösung der Probleme der Stadtbewohner beizutragen. Eine Stadt wird erst dann “smart”, wenn digitale Technologie das Leben der Menschen entscheidend verändert und eine verbesserte Lebensqualität für alle bietet.

Die Vorteile in einer Smart City zu leben

Allgemein betrachtet hat eine Smart City weitreichende gesellschaftliche, wirtschaftliche und psychologische Vorteile für die Einwohner der Stadt. Nachfolgend zählen wir einige Lifestyle-Vorteile auf, welche eine Smart City bietet:

Für Einzelpersonen – auf kleinster Ebene bietet eine Smart City den Menschen die Möglichkeit, Zeit und Geld zu sparen und eine bessere Lebensqualität zu geniessen. Von Zeitersparnis und reduziertem Stress beim Pendeln, über verbesserte Sicherheit und schnellere Reaktion von öffentlichen Diensten (wie Polizei, Feuerwehr, Rettungsdiensten und Krankenwagen), bis hin zur maßgeschneiderten Gesundheitsversorgung – IoT und digitale Technologie sorgen für ein entspannteres Leben für alle.

Für die Stadt / das Land – bis 2040 werden 65% der Weltbevölkerung in Städten leben. Diese rasche Urbanisierung bringt ihre eigenen Herausforderungen mit sich: Städte verbrauchen mehr Energie (60-80% des weltweit jährlichen Energieverbrauchs wird von Stadtkommunen konsumiert) und mehr Wasser und wirken sich somit am stärksten auf die Umwelt aus. IoT kann dazu beitragen, unsere Städte nachhaltiger, gesünder, billiger und sicherer zu machen. Dies würde natürlich das Leben der Stadtbewohner am meisten beeinflussen.

Für die gesamte Menschheit – die weltweit bedeutendste Auswirkung wäre die Ressourcennutzung. Städte konsumieren die meisten natürlichen Ressourcen und am meisten Energie. Durch die Reduzierung von Abfall und die Optimierung dieser Nutzung wird sichergestellt, dass uns nicht die wichtigsten Bestandteile des menschlichen Lebens ausgehen. Natürliche Ressourcen wie Wasser, Luft und Boden können entlastet werden, um sicherzustellen, dass sie uns über Generationen hinweg erhalten bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.