Weihnachtsbeleuchtung – so sparen Sie am besten Energie!

Wir lieben alles an Weihnachten – das Essen, die Familie, die Besuche auf dem Weihnachtsmarkt, den warmen Glühwein, die Weihnachtslieder, das Einkaufen und natürlich die Familienzeit, die wir zusammen verbringen. Aber eines stört alle – die MASSIVE Stromrechnung, die danach kommt.

Die Lichter sehen wunderschön aus – und seien wir ehrlich, es wäre in der Tat ein langweiliges Weihnachtsfest ohne sie, aber sie wären noch besser, wenn sie uns und die Umwelt nicht so viel kosten würden. Aber es muss nicht so sein – mit Smart Tech ist es durchaus möglich, WENIGER auszugeben. Wir sagen Ihnen, wie –

  1. Der erste Schritt besteht darin, Ihre alten energieschluckenden Glühlampen durch LED-Glühlampen zu ersetzen. Diese sparen rundum Energie und sind nach Gebrauch viel einfacher abzubauen und zu verstauen.
  2. Die andere schnelle und kostengünstige Möglichkeit ist der Kauf eines intelligenten Steckers (Smart Plug)  zur Automatisierung Ihrer Beleuchtung. Dies kann dazu beitragen, den Verbrauch zu senken, indem sichergestellt wird, dass Ihre Lichter zum richtigen Zeitpunkt ausgeschaltet werden. Sie können über eine App gesteuert werden, mit der Sie einen Timer einstellen können, um sicherzustellen, dass tagsüber keine Lichter mehr leuchten.
  3. Wenn Sie sich für den Kauf neuer Leuchten entschieden haben, gibt es auf dem Markt mehrere smarte, energieeffiziente Optionen. Der Smart Tech-Markt bietet LED-Lichterketten, Weihnachtsbaum-LED-Lichterketten, Café-Lichterketten, LED-beleuchtete Weihnachtsbäume, Strahler, Laserlichtprojektoren und mehr.

Die meisten Smart Light-Optionen verfügen über eine App-Controller-Funktion, mit der Sie nicht nur das Ein- und Ausschalten, sondern auch die Farbe oder das Beleuchtungsmuster steuern können – alles von Ihrem Telefon aus!

Das Weihnachtslicht-Schublade bietet eine große Auswahl, sodass Sie den ganzen Glanz genießen können, ohne ein Loch in Ihrer Tasche zu verbrennen. Es gibt aber auch andere Energiespartipps, die Sie üben können, wie z.B. –

  • Ziehen Sie einen zusätzlichen Pullover an und drehen Sie den Thermostat ein wenig herunter.
  • Achten Sie darauf, ALLE Geräte auszuschalten, wenn Sie sie nicht benutzen (das sollten Sie immer üben).
  • Verkleinern Sie Ihre Dekorationen oder verkürzen Sie die Einschaltdauer
  • Verwenden Sie Spiegel, um Ihre Lichter zu reflektieren und sie heller erscheinen zu lassen

Letztendlich geht es bei Weihnachten nur darum, sich wohl zu fühlen. Wenn Sie Ihr Budget einhalten, können Sie sicher sein, dass Sie den Weihnachts-Wohlfühlfaktor bis ins nächste Jahr mitnehmen.

Sie können sich mit einem Mila Friend oder Pro in Verbindung setzen, um die diesjährige Ferienzeit energieeffizienter zu gestalten. Fröhliche Weihnachten!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.