huawei Mate 20

Noch mehr Intelligenz: Huawei präsentiert das Mate20 und das Mate20 Pro

Die nächste Generation der Huawei Mate-Serie kommt mit noch mehr Intelligenz: mit dem Huawei Mate20 und dem Huawei Mate20 Pro werden die neuen Modelle der innovativen Serie vorgestellt. Ausgestattet mit dem neuen Huawei Kirin 980, dem weltweit ersten 7nm System-on-a-Chip (SoC) für AndroidTM-Geräte, und einer leistungsstarken On-Device-AI bieten die Smartphones eine einzigartige Nutzererfahrung. Darüber hinaus verfügen sie über weitere zukunftsweisende Innovationen wie der revolutionären Dual-NPU, einer neuen Leica Triple-Kamera mit Ultra-Weitwinkelobjektiv und der noch leistungsstärkeren Huawei SuperChargeTM-Technologie, die schnelles Aufladen mit 40 Watt unterstützt. Ferner basieren die Geräte auf AndroidTM 9 mit EMUI 9.0.

„Die neue Huawei Mate20-Serie liefert die bestmögliche On-Device-AI. Für Anwender wird AI damit noch erlebbarer und fördert mehr Kreativität und Produktivität. Die Geräte helfen ihnen, sich selbst noch besser auszudrücken, ohne von technologischen Hindernissen eingeschränkt zu sein,“ sagt Richard Yu, CEO der Huawei Consumer Business Group. „Durch die Dual-NPU und die neue Leica Triple-Kamera sowie den langlebigen Akku können Nutzer ihr volles Potenzial ausschöpfen.“

Neue Möglichkeiten für Foto- und Videoaufnahmen

Um die revolutionäre Leica Smartphone-Kamera noch weiter zu verbessern, hat Huawei der Mate20-Serie ein Leica Ultra-Weitwinkelobjektiv hinzugefügt. Die neue Leica Triple-Kamera des Huawei Mate20 Pro (Mate20) setzt sich so aus einem 40 (12) Megapixel RGB-Sensor (MP) mit Weitwinkel-Objektiv, einem 20 (16) MP Sensor mit Ultraweitwinkel-Objektiv und einem 8 (8) MP Sensor mit Tele-Objektiv zusammen – mit den Brennweiten f/1.8, f/2.2 und f/2.4. In dieser Zusammensetzung unterstützt die Kamera Ultra-Weitwinkelaufnahmen, um noch mehr von der Szenerie einzufangen, sowie Makrofotografie für gestochen scharfe Details bei nur 2,5 cm Entfernung. Zusammen mit den AI-Kamera-Funktionen verfügt die Huawei Mate20-Serie über ein leistungsstarkes Fotografie-Paket mit vielen Möglichkeiten.

Die Künstliche Intelligenz hilft auch bei Filmaufnahmen. Der AI-Kinomodus optimiert den Farbton, die Sättigung und die Helligkeit der Videoclips in einer Auswahl an Modi (Vintage, Frisch, Spannung und Unscharfer Hintergrund). Durch die Künstliche Intelligenz werden Menschen via selektiver Entsättigung hervorgehoben und die Farben um sie herum verblassen. AI-Spotlight analysiert Videos und schneidet daraus automatisch einen 10-sekündigen Highlight-Clip – zum vereinfachten Teilen.

Die Huawei Mate20-Serie unterstützt nativ die 21:9-Videoaufnahme. Im Vergleich zum 16:9-Verhältnis bietet es eine deutlich breitere und umfangreichere Perspektive – ideal für künstlerische und filmische Effekte. Auch bei der Wiedergabe von YouTube-Videos sind das Huawei Mate20 und Huawei Mate20 Pro fortschrittlich: sie unterstützen HDR-Wiedergabe und sind als YouTube Signature Devices zertifiziert.

Revolutionäre Ladetechnologien

Um eine hohe Produktivität zu gewährleisten, ist die Huawei Mate20-Serie mit grossen Akkus ausgestattet. Das Huawei Mate20 Pro bietet einen 4.200mAh-Akku, der auch bei stärkster Nutzung lange durchhält. Wenn das Gerät dennoch einmal geladen werden muss, sind durch die Huawei SuperChargeTM-Technologie mit 40 Watt in nur 30 Minuten bis zu 70 Prozent des Akkus wieder aufgeladen. Auch das Huawei Mate20 ist dank 4.000mAh mit ordentlich Akkupower unterwegs.

Neben der Leistungssteigerung beim kabelgebundenen Laden verfügt das Huawei Mate20 Pro über Qi-basiertes kabelloses 15 Watt Huawei Wireless Quick Charge* und ist in nur 30 Minuten um bis zu 30 Prozent geladen. Aber das Huawei Mate20 Pro kann auch als Stromlieferant genutzt werden. Dank Reverse Charge lassen sich andere Geräte, die kabelloses Aufladen unterstützen, mit Strom versorgen. Die Huawei SuperChargeTM- sowie Wireless Quick Charge-Ladetechnologien sind vom TÜV Rheinland auf Sicherheit und Schnelligkeit getestet und zertifiziert.

Vielfältige Sicherheitsoptionen
Die Huawei Mate20-Serie bietet verschiedene Möglichkeiten der biometrischen Authentifizierung. So lässt sich das Huawei Mate20 Pro mit dem im Display integrierten Fingerabdrucksensor oder auch per 3D Face Unlock entsperren. Letzteres erkennt einen Benutzer innerhalb von 600ms, mit einer Falschabgleichsrate von unter eins zu einer Million. Das Huawei Mate20 bietet ähnliche Möglichkeiten mit Face Unlock und einem Fingerabdrucksensor auf der Rückseite. Darüber hinaus lässt sich das Gerät nach wie vor auch mit einem Passwort schützen. Nutzer haben also eine Vielzahl an Optionen, die für sie und ihre Bedürfnisse beste Methode auszuwählen, um das Gerät zu entsperren.

EMUI 9.0 mit vereinfachter Nutzererfahrung

Mit den neuen Geräten der Huawei Mate20-Serie erblickt auch EMUI 9.0 die Öffentlichkeit. Die auf AndroidTM Pie basierende und deutlich übersichtlichere Oberfläche von Huawei bietet viele nützliche Funktionen – unter anderem HiVision. Diese Funktion ergänzt die Kamera-App, identifiziert Sehenswürdigkeiten oder andere Objekte und liefert dem Nutzer passende Informationen. Auch HiTouch ist in EMUI 9.0 enthalten – die Funktion erkennt Produkte und liefert automatisch die passenden Online-Shopping-Angebote. Einfach zwei Finger gleichzeitig auf das Display gedrückt halten und das angeschaute Produkt wird identifiziert.

Mit Hilfe der Digital Balance-Funktion lässt sich die Nutzungsstatistik des Gerätes tracken und genau nachvollziehen, wie lange das Smartphone oder eine spezifische App genutzt wird. So hat jeder Nutzer seinen Konsum genau im Blick und im Griff. Ein weiteres Feature ist Easy Projection 2.0: das Smartphone kann kabellos oder via Kabel mit einem Monitor verbunden und als PC-Ersatz mit optimierter Betriebsoberfläche genutzt werden.

Weltweit erster 7nm AI-Chipsatz

Der Kirin 980 packt 6,9 Milliarden Transistoren auf einen gerade mal fingernagelgrossen Chip. Im Vergleich zu einem 10nm SoC besitzt der neue 7nm SoC 1,6-fach mehr Transistoren. Auch ist er der erste SoC, der Cortex-A76-basierte Kerne einbindet, die bis zu 75 Prozent leistungsfähiger und 58 Prozent effizienter sind als ihre Vorgänger. Er ist mit einer einzigartigen innovativen Dreistufen-Architektur konzipiert, die aus zwei ultraschnellen Cortex-A76-basierten Kernen, zwei großen Cortex-A76-basierten Kernen, sowie vier kleinen Cortex-A55-Kernen besteht. Ergänzend dazu liefert die Mali-G76 GPU im SoC eine grafische Leistungssteigerung von bis zu 46 Prozent bei gleichzeitig höherer Effizienz.

Brillante Symmetrie und neue Speicherlösung

Die Kamera auf der Rückseite der Huawei Mate20-Serie ist in einer zwei-mal-zwei Matrix angeordnet, die an Scheinwerfer eines hochmodernen Sportautos erinnern. Die Ausschnitte für Kamera und Sensoren sind von einem polierten Metallrahmen umgeben – für einen avantgardistischen Look, der gleichzeitig gewagt und unverwechselbar ist.

Die Rückseite bei den Geräten mit den Farben Emerald Green und Midnight Blue ist mit einem von Huawei entwickelten Hyper Optical Pattern strukturiert, wodurch sie angenehm in der Hand liegen. Die Oberfläche macht sie zudem auch griffiger. Auch das Display kann sich sehen lassen: Das neue 6,39 Zoll (16,23 cm) OLED-Display des Huawei Mate20 Pro sowie das 6,53 Zoll (16,59 cm) IPS-Display des Huawei Mate20 zeigen Farben mit hervorragendem Kontrast und hoher Helligkeit.

Das Huawei Mate20 und das Huawei Mate20 Pro werden in verschiedenen Farben erhältlich sein, zum ersten Mal auch in der brandneuen Farbe Emerald Green (nur Huawei Mate20 Pro). Diese weist einen transluzenten Grünton auf, der an einen Smaragd erinnert.

Sowohl das Huawei Mate20 Pro als auch das Huawei Mate20 sind mit einem 128 GB grossen internen Speicher ausgestattet. Durch eine Nano Memory Card* (NM Card) – dem neuen Speicherkartenformat in der Grösse einer nano SIM-Karte – lässt sich der Speicher schnell und einfach um bis zu 256 GB erweitern.

Preise und Verfügbarkeit in der Schweiz:

Huawei Mate 20 Pro: ab 2. November, UVP: CHF 999.- (Black, Midnight Blue, Twilight)

Huawei Mate 20 Pro: ab Dezember, UVP: CHF 999.- (Emerald Green)

Huawei Mate 20: ab 2. November, UVP: CHF 799.- (Black, Midnight Blue, Twilight)

Ein Mila Service dazu

Du willst einen Kaffee schlürfen während dem ein Mila Friend dein neues Android-Smartphone installiert? Kannst du haben: Service jetzt anschauen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.