customer service Archive

Die häufigsten Technik-Fauxpas von heute

Heutzutage, scheint jeder irgendetwas über Technologie zu wissen. Smartphones gibt es schon seit einer ganzen Weile und sie gehören inzwischen zum Standard. Also wurden die meisten anderen intelligenten Geräte so entwickelt, dass sie ähnlich funktionieren – mit einfachen Layouts, klarem Schriftbild und Touchscreen-Schaltflächen in leuchtenden Farben. Intelligente Geräte sind nicht nur intelligent wegen ihrer High-Tech-Funktionen, sondern auch, weil sie dem Kunden das Gefühl geben, intelligent …

Wenn Pädagogik auf Technik trifft

Peter Joachim (55) ist seit der Gründung von Mila als leidenschaftlicher Tekkie in unserer Mila Friends Crowd unterwegs. Ursprünglich hat Peter Elektroinstallation gelernt und führte als erfahrener Informatiker sogar eine Firma. Nachdem er jedoch ein Burnout erlitt, hat er sich einem rehabilitierenden Aufbauprogramm angeschlossen. In dieser Zeit hat Peter die Liebe zum Sozialbereich entdeckt und trat das erste Mal mit Arbeitsagogen in Kontakt. Warum hast …

Wie Einzelhändler Zugang zum Massenmarkt für Home-Vernetzung bekommen

Seit Home-Vernetzung und das Internet der Dinge immer komplexer werden, stellt die Kundenakzeptanz eine große Hürde dar. Es ist ein klassisches Henne-und-Ei-Problem, die Art von Problem, auf das revolutionäre Technologien regelmäßig treffen, von Elektro-Autos (die weiterhin unter dem Mangel an Aufladestationen leiden) bis hin zu Fernsehern (für die es Fernsehkanäle zur Übertragung gebraucht hat). In vielen Fällen musste erst eine weit gestreute Kundenakzeptanz geschaffen werden, …

Wie lassen sich On-Demand-Services bei DIY-Technikprodukten umsetzen?

Produkthersteller versuchen ständig, die Benutzerfreundlichkeit ihrer Produkte zu erhöhen. Bildschirme werden größer, mit Lautsprechern kann man reden und Haussicherheitssysteme sind sowohl autark als auch remote steuerbar. Diese und ähnliche Verbesserungen sorgen bei Kunden für ein Gefühl von mehr Kontrolle über ihre Geräte und gleichzeitig eine bessere Zugänglichkeit. Es ist daher wenig überraschend, dass immer mehr Technikprodukte mit Do-it-yourself(DIY)-Installation wie das Sonos-Home-Soundsystem und verschiedene intelligente Schließsysteme auf den …

Aktuelle Herausforderungen für Einzelhändler und wie die Crowd dabei helfen kann

In der sich ständig wandelnden Technikwelt sind Unternehmen gezwungen, nicht nur mit dem Einkaufserlebniswunsch der Kunden mitzuhalten, sondern diesen Wünschen auch immer einen Schritt voraus zu sein. Die Umsetzung stellt sich indes als ziemlich schwierig heraus, wenn man Punkte wie die schnelle Produktentwicklung, Kundennachfrage und mächtige Wettbewerber wie Amazon betrachtet. Die Hürden sind hoch, können aber überwunden werden. Denken Sie immer daran: Oberstes Ziel ist …

Field Service Management für kleine Unternehmen mit der Option auf zusätzliche Serviceanfragen

Anzahl der Serviceanfragen steigern und gleichzeitig die Verwaltungskosten für kleine Unternehmen senken Die Leitung eines kleinen Service-Unternehmens ist anspruchsvoll. Als Disponent eines Service-Unternehmens mit nur einer Handvoll Techniker haben Sie eine Menge zu beachten: die Anzahl der Kundenbesuche muss genau richtig sein (zu viele sind schlecht und zu wenige sind sogar noch schlimmer). Sie müssen die Wege für Ihre Techniker so kurz wie möglich halten …

Der beste Service für anspruchsvolle Kunden

Komplizierte Kunden findet man in jeder Branche. Kunden sind etwa aufgebracht, weil sie von der Produktleistung enttäuscht sind, wegen langer Wartezeiten, oder weil sie einfach generell eher schlechte Laune haben. Service-Crowd-Mitglieder und alle, die Serviceleistungen bereitstellen, sollten wissen, wie sie mit dieser Art von Kunden umgehen, um einen Job dennoch gut erledigen zu können. Dies ist vielleicht nicht der einfachste Serviceauftrag, aber das Zufriedenstellen eines …

Die Geschichte des Customer Service

Die Digitalisierung und Vernetzung schreitet in vielen Bereichen unseres Lebens voran und macht auch vor dem Customer Support nicht Halt. Das Netz verändert die Wahrnehmung und die Kommunikation zwischen Kunden und Unternehmen. Kunden verlangen heute nach mehr Transparenz und Menschlichkeit in der Konversation sowie einer Sprache frei von Unternehmensfloskeln. Kurz gesagt: Kunden erwarten von den Marken, mit denen sie interagieren, eine Kommunikation auf Augenhöhe und das auch im …

Sharing Economy: Loic Le Meur on the Rise of the Sharing Economy

Last Thursday, at the The Next Web conference in Amsterdam, French entrepreneur Loic Le Meur spoke about the sharing economy. It seems that for Le Meur, who recently sold his social media monitoring and management tool Seesmic last year, the sharing economy is to 2013 what social media was to 2007: ripe for opportunity. According to LeMeur, the sharing economy is a cultural shift, partially …

Making money in the shareconomy

Making money in the shareconomy Making money from the things you own and the talents you have has never been easier. With widespread Internet access available, and with smartphones in more people’s pockets, people are  tapping into peer-to-peer (P2P) marketplaces to earn money from their assets. It works with all kinds of stuff, and during these economically-challenging times, it empowers people to think like entrepreneurs …