Field Service Management für kleine Unternehmen mit der Option auf zusätzliche Serviceanfragen

Anzahl der Serviceanfragen steigern und gleichzeitig die Verwaltungskosten für kleine Unternehmen senken

Die Leitung eines kleinen Service-Unternehmens ist anspruchsvoll. Als Disponent eines Service-Unternehmens mit nur einer Handvoll Techniker haben Sie eine Menge zu beachten: die Anzahl der Kundenbesuche muss genau richtig sein (zu viele sind schlecht und zu wenige sind sogar noch schlimmer). Sie müssen die Wege für Ihre Techniker so kurz wie möglich halten und gleichzeitig zu jeder Zeit den Überblick über die Ausführung der Aufträge und Zahlungen behalten. Dies erfordert einen hohen Verwaltungsaufwand und einen ausgeprägten Geschäftssinn.

Wie können wir kleine Dienstleistungsunternehmen dabei unterstützen, ihre Auslastung zu optimieren und gleichzeitig den Verwaltungsaufwand zu senken? Dies war die Frage, die uns beschäftigte, als wir uns mit unserem Partner Coresystems zusammengetan haben, um an einer brandneuen Field Service Management-Lösung zu arbeiten: FSM Light.

Hier bei Mila ist unser oberstes Ziel, sicherzustellen, dass Kunden technischen Support in absoluter Spitzenqualität erhalten – und zwar blitzschnell. Disponenten spielen eine entscheidende Rolle, solche Services an den Kunden zu bringen. Daher wurde klar, dass Mila mit Coresystems zusammenarbeiten muss, um ein Produkt zu schaffen, dass die Arbeit der Disponenten erleichtert, damit sie Kundenbesuche organisieren, zuweisen und betreuen sowie zusätzliche Serviceanfragen von Mila-Geschäftspartnern wie z. B. Swisscom, Interdiscount, Conrad usw. entgegennehmen können.

Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass dieses Produkt nun veröffentlicht wurde: FSM Light steht für alle bei Mila registrierten Disponenten unter https://fsmlight.mila.com zur Verfügung.

FSM Light – wann, wer, was?

Um einen nahtlosen Betrieb innerhalb des Mila-Ökosystems sicherzustellen, wird FSM Light zwischen dem Mila Scheduler (wird für die Zuweisung von Services bei Mila verwendet) und der Mila App (wird von Technikern im Außendienst verwendet) eingebettet.

Über den Mila Scheduler werden alle bei Mila registrierten Disponenten berücksichtigt, wenn die eingegangenen Anfragen für Kundenbesuche verteilt werden. Dabei werden fortlaufend die Aufenthaltsorte, Fähigkeiten und Verfügbarkeiten der Techniker des Disponenten geprüft. Die daraus resultierenden Informationen werden verwendet, um die Arbeitsauslastung aller zu optimieren und neuen Serviceanfragen die besten Techniker zuzuweisen.

Wenn die Zuweisung über den Scheduler abgeschlossen ist, übernehmen die Disponenten. Sie müssen die Anfragen bestätigen, die ihren Technikern zugewiesen wurden. Nach der Bestätigung kann der Kundenbesuch in FSM Light weiterverarbeitet werden. Disponenten weisen über eine einfache Drag-and-Drop-Oberfläche Services bestimmten Zeitfenstern und Technikern zu. Mit einem einzelnen Klick auf einen bestimmten Kundenbesuch können sie in Echtzeit überprüfen, ob der Techniker bereits auf dem Weg zum Kunden ist oder ob gerade eine Zahlung verarbeitet wird.

Demgegenüber stehen die Techniker, die ein anderes Werkzeug brauchen, da sie permanent im Außeneinsatz sind. Genau dafür ist die Mila App gedacht. Wo auch immer die Techniker gerade sind, über die App erhalten sie sofort eine Push-Benachrichtigung, wenn der Disponent ihnen einen Kundenbesuch zuweist. Die App enthält genaue Informationen darüber, was sie zu tun haben und zeichnet ihre Arbeitsschritte in nur ein paar Klicks auf. Selbstverständlich wird dies mit FSM Light synchronisiert. Auf diese Weise erhalten die Disponenten in Echtzeit Rückmeldungen darüber, was im Außendienst geschieht. Darüber können sie die Leistung ihres Service-Teams im Außendienst steigern.

Wo bekomme ich FSM Light?

FSM Light ist jetzt für alle registrierten Disponenten in der Schweiz oder in Deutschland erhältlich. Wenn Sie noch nicht registriert sind und ein kleines Unternehmen führen, das technische Services in einem dieser Länder anbietet, erhalten Sie weitere Informationen auf www.mila.com/profi.

Nach einer kurzen Überprüfung durch Mila können Sie auf FSM Light über die folgende Web-Adresse zugreifen: https://fsmlight.mila.com Und das Beste daran: Für kleine Unternehmen ist es vollkommen kostenfrei!

Überblick FSM Light

Leave a Reply