Nachrichten aus der Shareconomy-Branche: Von Nachahmern bis zu Puristen

Willkommen zum ersten Post unserer neuen Reihe „Nachrichten aus der Shareconomy-Branche“: In dieser Rubrik teilen wir eine sorgsam erstellte Zusammenfassung von Artikeln und Links mit euch, die das Thema Shareconomy und Collaborative Consumption behandeln. Dabei legen wir einen besonderen Fokus auf die Geschäftsmodelle der Startups, die in diesem Bereich entstehen.

Der folgende Artikel aus der New York Times beschreibt einen neuen Höhepunkt des Shareconomy-Booms: Hunderte von Startups hoffen, das neue Uber oder das neue Airbnb der jeweiligen Branche zu werden.

Mila_NYtimes

Vielleicht entwickelt sich „Collaborative Consumption“ zu einem Riesengeschäft. Das New York Magazine blickt in die Zukunft und erläutert, warum Uber eines Tages wertvoller sein könnte als Facebook.

 Mila_NYmag 

Wie um zu zeigen, dass das Model von Uber tatsächlich funktioniert, bietet ValleyWag einen Artikel über die „durchgesickerten“ Finanzdaten und Mitfahranfragen des Unternehmens.

Mila_Valleywag

Während immer mehr Unternehmen dem Shareconomy-Trend folgen und die Startups der ersten Stunde zu etablierten Unternehmen heranwachsen, drängt sich die Frage auf: Wie strikt soll „Sharing Economy“ definiert werden und macht es eine Rolle wie „rein“ das Geschäftsmodell eines Shareconomy-Startups ist? Liz Gannes von AllthingsD nimmt dazu „BlaBlaCar“ unter die Lupe. Sie bezeichnet das europäische Startup für Mitfahrgelegenheiten als das „reinste“ Unternehmen im Shareconomy-Bereich.

Mila_allthingsD

Wired beschreibt, wie die Shareconomy in Großunternehmen Fuß fasst, insbesondere seitdem Jeremiah Owyang, Social Media Experte und Berater aus Silicon Valley ein Unternehmen gegründet hat, welches andere berät, wie sie die Vorteile der Shareconomy für sich nutzen können.

Mila_wired

Natürlich ist auch unsere Partnerschaft mit Swisscom (Marktplatz für IT-Support) ein perfektes Beispiel dafür, wie ein Großunternehmen – in diesem Falle das größte Telekommunikationsunternehmen der Schweiz – sich die Vorteile der Shareconomy zueigen machen kann, um Kunden zu helfen und die lokale Wirtschaft anzukurbeln. Mehr Informationen über die Partnerschaft gibt es in diesem Interview mit unserem CEO Manuel Grenacher und dem Leiter Geschäftsbereich Privatkunden bei Swisscom, Marc Werner:

Mila_HafnerCRM

Leave a Reply